bennygrenz
pianist
bgt

Mario Emde, bass
Benny Grenz, piano
Julian Nicolaus, drums

Die Formation rund um den Pianisten Benny Grenz aus Fischerhude vermittelt dem Zuhörer Spielfreude pur. Das Trio präsentiert neue Arrangements bekannter Jazz Songs sowie eigene Kompositionen.

Im Stil von Jazz Größen wie Oscar Peterson, Ray Brown oder Monty Alexander interpretiert das Benny Grenz Trio bekannte Klassiker, wie Duke Ellington's It don't mean a thing oder die Neal Hefti Komposition Girl Talk.
Doch auch mit moderneren Kompositionen wie Mo' Better Blues oder The Cat erzeugen die Drei einen energiegeladenen Groove der die Zuhörer sofort in ihren Bann zieht.

Die Eigenkompositionen des Bandleaders lassen an vielen Stellen die kreative Umgebung der Fischerhuder Natur durchscheinen. In Songs wie Lotta's Lullaby, Sing Little oder La Mer mischen die Musiker ihren eigenen ganz persönlichen Stil zu etwas Neuem.

Das Zusammenspiel von Bass, Schlagzeug und Klavier steht hierbei ebenso im Vordergrund wie die Solo-Passagen einzelner Musiker. Das gemeinsame musikalische Empfinden und die Leidenschaft für ihre Musik ist es, was dieses Trio zu einer Einheit werden lässt.